#haveatalk

Molina Gold
Since 06/2019 30 Episoden
Sabine Spallek war 30 Jahre „land locked“. Land locked ist ein Begriff unter Surfern, wenn das Meer nicht in erreichbarer Nähe ist. Vielleicht war Sabine, rückblickend betrachtet, auch „soul locked“ – Was auch immer es war, von beidem wusste sie lange Zeit nichts und fühlte sich in ihrem Leben als Key Account Managerin in einem Verlag durchaus wohl.
Bis sie eine Trennung zum Anlass nahm, ihr Leben komplett neu zu überdenken.

In ihrem Hamburger Lieblingscafé schrieb sie nieder, was sie schon immer machen wollte und so kam es, dass sie an die Atlantik-Küste Frankreichs fuhr und Surfen lernte. Soul-Surfen, wie sie es gerne nennt. Zurück in Hamburg mit aufgebrauchter Urlaubszeit, ließ der Kontrast der Arbeit eine so große Sehnsucht in ihr aufkommen, dass sie wusste, sie müsse es wenigstens versuchen. Versuchen, sich ein Leben am Meer aufzubauen.

Mit dem klaren Ziel vor Augen, gründete sie den Blog seayousoon. Ein Surf-Blog speziell für Frauen, welcher nicht nur schön klingt, sondern einer der Blogs ist, die tatsächlich sehr viel handfeste und nützliche Information zum Thema liefern. Sabine reiste um die Welt, kam aber immer wieder nach Hamburg und stellte sich nebenbei als Freelancerin auf – Das Geld wollte verdient werden. Seayousoon baute sie immer weiter aus.

Als ich sie im September sprach, hatte Sabine sich gerade dazu entscheiden, nach einigen Jahren des Wohnort-Splittings fest nach Bali zu ziehen. Ihre Vision weiter leben und ausbauen. Und glücklich sein. Denn, nach viel Arbeit mit und an sich selbst geht sie ihren absoluten Herzensweg. Sie ist gerade in ihr erstes balinesisches Haus eingezogen und coacht bereits weitere Frauen auf deren Herzensweg, sich auch ein Leben am Meer aufzubauen.

-> Hier geht es zu seayousoon: Webseite

2021 - Molina Gold